Home
     Die Nachricht
     Ausschnitte
     Gerichtsurteil
     Andenken
     Beerdigung 22.02.2006
     1 Todestag
     2 Todestag
     3 Todestag
     Bilder von Nicky
     Bilder von Nickys Schwester Franzi
     Bilder von Julia für Nicky
     Gedenkseiten
     Gästebuch
     Kontakt
     In Loving memory Of Nicky



In Loving Memory Of Nicky - Die Nachricht


Die Nachricht von dem Tragischen Tod unserer Nicky.....

Es war der 06.02.2006 als mich die Nachricht von Nickys Tragischem Tod erreichte.
Es war ein Montag und ich war mit meiner mama und meiner schwester unterwegs zum Busbahnhof.Kurz bevor unser bus kam,holte ich mir noch eine Neue Handykarte,damit ich meinem Freund schreiben konnte.
Ich freute mich natürlich das ich sofort eine SMS erhielt.ich dachte noch es sei mein freund,aber als ich den namen meiner Freundin Maria ließ,freute ich mich natürlich auch sehr.Wir schrieben uns oft,da wir leider nicht mehr in einer Klasse waren und wir uns somit sehr weniger sahen.
Die ersten zeilen ihrer sms war einfach zu schrecklich um es zu glauben.
Ich errinner mich noch heute genau was sie damals mal schrieb!
In der sms stand:"Hey süße,es ist wa ganz schreckliches passiert!!Nicole wurde von einem Auto überfahren und ist tod!Ich kann das einfach nicht glauben!! hdgdl bussi"
Dieser Satz "Nicole wurde von einem Auto überfahren und ist tod" musste ich mir mehrmals durchlesen und dachte sie wollte mich einfach mal veräppeln,bloß über sowas macht man doch keine scherze dachte ich mir immer wieder und hielt das alles für einen schlechten witz!
Ich konnte nicht anders und fing an zu weinen und fiel meiner mama in die arme,die zuerst nicht wusste was los war,bis ich dann aber unter Tränen sagte das nicole tod sei und von einem auto überfahren wurde.
Ich wusste nicht mehr weiter,ich wollte wissen was passiert sei und schrieb die ganze zeit mit meiner freundin Maria was genau passiert sei.
Irgendwann hielt ich es nicht meher aus und wollte so schnell wie möglichst zu ihr,ich wollte nicht das jeder mit dem schmerz allein ist.
So schrieb ich meinem freund was passiert sei und er holte mich von zuhause ab und fuhr mich zu Maria.
Als ich bei ihr war redeten wir über den unfall,was genau passiert sein könnte,denn wir wussten es nicht genau.
Ich erhielt die nachricht von maria und sie von ihrer schule,da sie an dem 06.02.2006 nicht in der schule war und ihre freundinen sie angerufen hatten und ihr die nachricht mitteilten.
Wir wussten nur das nicky von einem auto überfahren wurde,mehr nicht.
Ich stellte mir immer wieder diese bilder vor,nicky wurde einfach so überfahren...
Das schmerzte einfach sehr und verstand nicht warum gott sie so schnell zu sich geholt hatte...
Sie hatte doch noch ihr ganzes leben vor sich, und nun,mit gerade erstmal 17 jahren war ihr Leben schon vorbei?!!
Das war einfach nicht gerecht.Sie wollte doch mit ihrer Schwester in eine eigene Wohnung ziehen und hatten für den 07.02.2006 eine Wohnungsbesichtigung.
Ich machte mir viele gedanken und Telefonierte ein paar Tage später mit meinem freund und mich beschäftigte das thema sehr,weil ich es einfach nicht wahr haben wollte!!
Dann sagte er plötzlich: "Deine freundin wurde nicht von eiunem auto überfahren".......
Der satz klang aufeinmal wie in zeitlupe in mir!Ich dachte er will mich verarschen.
Mein gedanke war "Lebt sie denn noch"??
Aber meine hoffnungen wurden dann zerstört,als er sagte : "Sie saß im auto drin als es passierte"
Wie konnte er das denn wissen und er sagte das seine mama eine freundin auf arbeit hat,die in Hoyerswerda wohnt und es in der zeitung stand,das am sonntag dem 05.02.2006 nur ein unfall passiert sei,wo eine Beifahrerin Tödlich verunglückte.
Er fragte natürlich ob ich den zeitungsartikel haben möchte.
Es war natürlich keine frage das ich Ja sagte.
Auf dem Bild war das Auto,wie es im Graben lag und auf der straße lag eine Decke unter der unsere Nicky lag.
Ich schaute mir das Bild wie in trance an,weil ich nicht auf dem ersten blick erkannte das dort jemand auf der straße verdeckt lag.
Es war wirklich erst später,bis ich mitbekam das es unsere Nicky war die wirklich unter der decke liegen sollte.
Es vergingen ungefähr 2Wochen dann fand ihre beerdigung statt.
Ich wollte unbedingt hin,wusste aber nicht wo sie war und wie ich dahin kommen sollte und ich kannte mich nicht sehr gut in hoy aus, und wusste daher nicht wo der waldfriedhof war.
Heute bereue ich das sehr,ich hätte mich einfach mehr erkundigen sollen und hätte einfach hinfahren sollen,auch wenn schon viele auf der beerdigung waren,fast zu viele.
Ich habe von der Schwester Franzi C. erfahren das es leute gab die einfach unangebracht auf ihrer beerdigung waren,welche die sie nicht mal kannten.
Die man vlt nur vom sehen kennt.
Ich finde das eine frechheit,man kann doch nicht zu irgndeiner beerdigung gehen ohne zu wissen wem man da bestattet..
Aber die zeit kann man nicht rückgänig machen...Leider....
Manches fällt einem erst viel,viel später ein,was man in der zeit oder sogar während der zeit des Unfalls erlebte.
Ich hingegen bemerkte es erst sogar nach 1Jahr oder glaube noch etwas später.
Es war der 05.02.2006 und ich war das Wochenende bei meinem freund und es war der Sonntag als der Unfall passierte.
Ich lag auf seiner Couch und schaute fern und ich weiß nicht warum,aber es zog mich einfach zur Uhr hin und musste bestimmt 5Minuten auf die Uhre Starren.
Ich wusste nicht warum,aber die Zeit als ich hinschaute war es so ungefähr gegen 13:18Uhr.
Wirklich,im nachhinein errinnerte ich mich genau an die Uhrezeit.
Warum gerade so eine komische Zeit,wusste ich nicht, und warum schaute ich denn so lange auf die Uhr?????
Als ich damals mal den zeitungsbericht von nicky bekam,stand vieles drin.
Auch die Uhrzeit.In dem bericht stand das dass auot gegen 13:18Uhr gegen den baum geknallt sein musste....
Die zeit in der ich gerade auf die Uhr schaute.
Und nun wusste ich auch warum ich so lange auf die Uhr starrte,weil es die letzten Minuten unserer Nicky waren.
Es war genau der zeitpunkt in dem das auto gegen dem baum schleuderte,genau da so heftig einschlug wo unsere Nicky gesessen hat und unserer Nicky das Genickbrach.
Dieser eine einzige Baum,warum musste er dorf stehen??
Hätte er nicht dagestanden,wäre sie dann heut noch am leben??
Hätten sie dann überhaupt den Unfall gehabt??
Der eine baum....
Der Aufprall war so stark das man nur noch den Schuh und die kaputte Tasche von Nicky fand.
Wurde sie durch die wucht des aufprall in dem baum hinausgeschleudert oder war sie noch im Auto oder lag sie irgenwo??
Vieleicht hat auch die polizei Nikcy auf die straße gelegt und sie abgedeckt!??
Ich weiß es nicht.....


Heute waren schon 49369 Besucherhier!

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=